Csilla Szabo

Csilla Szabo

Medium: Analoge Fotografie
Städte: Berlin und Budapest

ÜBER DIE KÜNSTLERIN
Csilla Szabo ist eine ungarische Fotografin und professionelle Druckerin aus Budapest, die in Berlin lebt und arbeitet. Sie begann ihre Karriere als Auszubildende des berühmten Nordamerikanischen Fotografen Jeff Cowen, und als Druckerin für Künstler wie Antanas Sutkus und Arja Hyytiainen.
Parallel zu ihrer Druckerkarriere, hat sich Csilla mit ihrer analogen Kamera einen Namen in der Schwarz-Weiss Fotografie gemacht, ihre Werke sind heute in Kunstsammlungen in New York, Paris, Hong-Kong, Berlin und Budapest zu sehen. Die Bilder der Künstlerin basieren auf einer tiefgründigen Analyse des Lichts. Csilla zeigt minuziöse Objekte, erhellt sie und erzeugt so starke Kontraste, die, wenn sie auf ihrer Kamera festgehalten werden, zu eindrucksvollen Kunstwerken werden. Diese kleinen, von Licht geschaffenen Werke, erzeugen eine leidenschaftlichen Empfindung beim Beobachter, der den Formen und Mustern, die Csilla in ihrem Atelier zum Leben erweckt, wie unbewusst folgt.

Im Studio von Csilla Szabó

Artig Gallery präsentiert eine Reihe von analogen Fotografien der Künstlerin. Alle Werke werden von Hand als Silbergelatinabzug auf Ilford Warmtone Glossy Fiber Papier gedruckt. Limitierte Auflage erhältlich in 2 Größen, limitiert auf 7 Drucke pro Größe. Die Bilder haben, je nach Größe, einen 4-7cm breiten weißen Rand. Alle Werke werden von der Künstlerin signiert und nummeriert.

EIGENE WORTE
„Ich arbeite mit analogen Kameras und schwarz-weiß Filmen. Mit der Zeit habe ich mich auf abstrakte Stillleben konzentriert, genauer gesagt fotografiere ich das Licht selbst, indem ich Objekte portraitiere, durch die es mir gelingt, das Spiel von Licht und Schatten, den visuellen Rhythmus und die manchmal verwischte Grenze zwischen beiden mitsamt ihren Spiegelungen und Verdunkelungen abzulichten. Dieses Spiel ist für meine Arbeiten sehr wichtig, ich verliebe mich immer und immer wieder in Formen, Konturen und anmutende, beschädigte Dinge.
Ich konzentriere mich im Wesentlichen auf 2 Arbeitsweisen: Erstens, meine Arbeit im Freien mit meiner 35-mm-Kamera und der Auseinandersetzung mit Themen, die entweder durch Menschenhand oder durch die Natur entstanden sind. Zweitens, meine Arbeit im Studio, in einer kontrollierten Atmosphäre, in der ich mit meiner 4x5" Linhof Technika fotografiere, und wo ich Stunden mit der Anordnung und Wiederanordnung von Objekten verbringe, bis sie mir schließlich ihre Formen offenbaren.
Ich gehe analytisch an meiner Objekte heran, und erschaffe später lebensgroße Bilder von kleinen Wundern in der Dunkelkammer. Auf diese Weise schaffe ich es, die kleinsten Details einer verborgenen Welt, die für das bloße Auge unsichtbar ist, zu enthüllen. Diese Welt spricht die intuitive Sprache der Gefühle, im Gegensatz zur verhärteten Sprache des Intellekts. Ich möchte, dass die Zeit für den Betrachter stehen bleibt, dass er oder sie sich in den kleinen Details verliert und den Mustern und Formen folgt, die das mysteriöse Licht unaufhaltsam zeichnet.“

AUSBILDUNG
2007 Studium der Fotografie, Prater Photography School, Budapest, Ungarn

AUSSTELLUNGEN
2016 spring 'Photographic work' - StilSpiel Designraum, Berlin
2015 winter 'Light and shadow' - PH21 Gallery, Budapest
2015 summer 'Oase' - Povvera Projektraum, Berlin

PUBLIKATIONEN
Brennpunkt - Magazin für Fotografie 2016

Anfragen zu dieser Künstlerin bitte an info@artiggallery.com

Im Studio von Csilla Szabó


  • Minutia 15

    Csilla Szabo
    Fotografie
    800 €
  • Gleam 8

    Csilla Szabo
    Fotografie
    600 €
  • Gleam 10

    Csilla Szabo
    Fotografie
    600 €
  • Haze 3

    Csilla Szabo
    Fotografie
    600 €
  • Meanwhile 5

    Csilla Szabo
    Fotografie
    600 €
  • Meanwhile 6

    Csilla Szabo
    Fotografie
    600 €
  • Minutia 14

    Csilla Szabo
    Fotografie
    600 €
  • Streak 8

    Csilla Szabo
    Fotografie
    600 €

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Indem Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Cookie Nutzung zu.