Daniel Senior

Daniel Senior

MEDIUM: Mixed Media
STADT: Bogota und Barcelona

ÜBER DEN KÜNSTLER
Der Künstler und Grafik Designer Daniel Senior wuchs in Kolumbiens Hauptstadt Bogotá auf und zog nach seinem Studium nach Barcelona wo er heute lebt und arbeitet.
Seine Werke vereinen unterschiedliche Medien mit dystopische Kompositionen. Auf kritische und satirische Art und Weise kreiert der Künstler Collagen, die eine Ära des Massenkonsums und fortgeschrittener Technologie zum Ausdruck bringen.
Daniels Werke widmen sich ebenfalls Themen wie unserer Freizeit oder dem alltäglichen Leben der 60er und 80er Jahre und bieten dem Betrachter somit einen Einblick in die vom Künstler erschaffene Realität. In dem er auf jedes noch so kleine Detail in seinen komplexen Werken Wert legt und nach einer bestimmten Anordnung der Elemente strebt, erschafft Daniel eine künstlerische Harmonie.
Seine Leidenschaft für die Fotografie und Design und seine Intuition, inspirieren ihn zur Erschaffung seiner Collagen, wo jeder Schnitt eine neue Botschaft offenbart. Der Künstler lässt in seinen Werken die Zeit erstarren und bietet dem Betrachter Raum zur Reflektion, zur Empfindung einer Sehnsucht nach einer unbekannten Zeit und einem unbekannten Ort.

Daniel Seniors Werke sind digitale Collagen, die in stark limitierter Edition von 5 Drucken auf Artig Gallery erhältlich sind. Die Collagen werden vom Künstler von Hand mit dem Siebdruckverfahren hergestellt und in einem weissen Holzrahmen gerahmt. Alle Werke werden nummeriert und signiert und mit einem Authentizitätszertifikat vom Künstler zu Ihnen geliefert.

EIGENE WORTE
“Die Collage ist für mich ein Medium, die die Dystopie in menschlichen Beziehungen, zu uns selbst und zu unserer Umgebung, ausdrückt.
Der persönliche und kollektive Raum war der Ausgangspunkt für die Kreation von Bildern, die die Auseinandersetzung des einzelnen Menschen in einem politischen, natürlichen, astronomischen und emotionalen Kontext ausdrücken. In Konflikten finde ich eine poetische Einheit, im Überkommen von Spannungen, die aus der Erfahrung entstanden sind, finde ich Schönheit. Der Prozess meiner Arbeit beginnt mit einer Faszination für Photographien, größtenteils alte Vintage Bilder der 60er bis 80er Jahre, die ich in Magazinen finde. Diese Bilder zeigen die Geschichte sozialer Evolution, unserer Beziehung zu Maschinen, des gewöhnlichen Lebens in diesen Jahren, der Entdeckung des Weltalls und dem Einfluss oder der Macht der Natur. Ich schneide und vereine all diese Bilder per Hand und entfremde sie ihrer ursprünglichen Quelle und ihrem Zusammenhang. Ich suche immer nach kontrastreichen Farben und Bilddarstellung und verschmelze sie zu einem einheitlichen Gefühl.
Mich inspirieren Bewegungen der Avantgarde und der Konzeptkunst, auch in Musik und Film.“

AUSBILDUNG
Kunststudium, Schwerpunkt: Kulturelle Projekte, Los Andes Universität, Bogotá, Kolumbien. (2013)

AUSSTELLUNGEN
Monographische Ausstellungen:
“The Get Toghether” Casa Común, Bogotá, Kolumbien. (2017)
“The Get Toghether” Casa Común, Bogotá, Kolumbien. (2017)
“De espacio espacio” Casa Común, Bogotá, Kolumbien. (2016)
“Gato por Liebre”. Undergrduate Art projects from the Andres University, Bogotá, Kolumbien (2013).

Gruppenausstellungen:
El Malpensante Magazine Ed. 191 (2017)
VICE V6 N3 (2017)
VICE V6 N1 (2017)
VICE Edición de Ficción (2016)
VICE V5 N3 (2016)
Exclama! Magazine (2013)

Anfragen zu diesem Künstler bitte an info@artiggallery.com 


Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Indem Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Cookie Nutzung zu.