RATSCHLÄGE UNSERES FOTOGRAFEN

Wir von ARTIG GALLERY stehen leidenschaftlich hinter den von uns ausgestellten Künstlern und möchten Sie im gesamten Vermittlungsprozess größtmöglich unterstützen. Für den Verkaufserfolg ist die Qualität der Fotos Ihrer Werke ausschlaggebend.

Unser Fotograf zeigt Ihnen hier, wie Sie Ihre Kunstwerke ins rechte Licht rücken.

  1. Hängen Sie Ihr Kunstwerk oder lehnen Sie es so aufrecht wie möglich gegen einen einfarbigen, am besten weißen Hintergrund, frontal zur Fotolinse gerichtet

  2. Um ein genaues Farbergebnis zu erzielen, schalten Sie den Blitz Ihrer Kamera aus und verzichten Sie vorzugsweise auf künstliches Zimmerlicht. Die farbechteste Lichtquelle ist Tageslicht. Vermeiden Sie Schatten und Spiegelungen.

  3. Versichern Sie sich, dass sich Ihre Kamera nicht bewegt und Sie gerade auf einem flachen Untergrund, am besten auf einem Tripod steht. Das Bild sollte scharf fokussiert sein.

  4. Beim Fotografieren sollte Ihr Werk den Hauptteil des Bildes einnehmen, lassen Sie nur kleine Ränder ringsherum zu. Zoomen Sie etwas heran um die Qualität Ihres Fotos noch zu verbessern und vergewissern Sie sich, dass Sie das komplette Bild ablichten.

  5. Um die Farben so echt wie möglich darzustellen und an die Lichtverhältnisse anzupassen, führen Sie bitte einen Weißabgleich durch.

  6. Fotografieren Sie nun Ihr Werk (wir empfehlen Ihnen mehrere Bilder zu machen, später am Computer können Sie dann die Besten aussuchen). Übertragen Sie danach die Fotos auf Ihren Computer und öffnen Sie sie in einer Foto Bearbeitungs-App.

  7. Bitte senden Sie uns die folgenden Fotos von jedem Ihrer Werke:

    1 FOTO VON WERK OHNE HINTERGRUND: Schneiden (mit dem Crop Tool) Sie bei einem Foto nun die Bildränder so zu, dass nur Ihr Werk zu sehen ist und möglichst kein Hintergrund mehr. Um zu Überprüfen, dass Sie keine Teile Ihres Werkes beschnitten haben, zoomen Sie bitte nah an Ihr Bild heran. Falls Sie die Bildfarben bearbeiten, vergewissern Sie sich, dass sie der Wahrheit entsprechen – sonst kann der Käufer beim Erhalt unzufrieden sein.

    1 FOTO VON WERK MIT HINTERGRUND: Bearbeiten Sie ein Foto ebenfalls mit dem Crop Tool, aber lassen Sie diesmal einen Teil vom (weißen oder einfarbigen) Hintergrund sichtbar. Die Räumlichkeit Ihres Werkes wird dadurch besser zur Geltung gebracht.

    1 FOTO VON JE SEITEN-UND RÜCKANSICHT, NUR BEI SKULPTUREN UND 3D OBJEKTEN.


  8. Speichern Sie nun die zugeschnittenen und optimierten Fotos in der höchstmöglichen Auflösung als JPEG Datei (Max 5MB). Bitte speichern Sie die Dateien unter Ihrem Namen und dem Namen des Werks, Beispiel: VIncentVanGogh_Sonnenblumen_1.jpg.

    Senden Sie uns die Fotos per E-Mail an artist@artiggallery.com mit dem Rest Ihrer Information.

Vielen Dank und gutes Gelingen,
Ihre ARTIG GALLERY
 
So fotografieren Sie Ihre Kunstwerke fuer Artig Gallery
 

Indem Sie unsere Website benutzen, stimmen Sie unserer Cookie Nutzung zu.